Ganztagsangebot 1. Halbjahr 2017/2018



Ganztagsangebot 1. Halbjahr 2017/18
15.08.2017

Liebe Schülerinnen und Schüler, sehr geehrte Eltern, sehr geehrte Erziehungsberechtigte!
Clubs, Extrazeiten und Förderangebote! Wir freuen uns auf ein neues Halbjahr mit spannenden Clubs.
Achtung! Jetzt an drei Tagen: dienstags, mittwochs und freitags in der Zeit von 13:45 – 15:15 Uhr finden unsere Wahlangebote statt.
Am 16.08.2017 im 2. Block wurde die Clubmesse für den 5. und 6. Jahrgang durchgeführt. Falls noch Fragen offen sind, befindet sich der vollständige Ganztagsbrief mit Clubbeschreibung auf unserer Homepage („Ganztag“) oder achtet auf die Aushänge im Schaukasten Ganztag.
Abgabetermin der Meldebögen ist spätestens: Dienstag, der 22.08.2017.
Bemühe Dich weiterhin darum, einen Zweitwunsch anzugeben. Vielen Dank.
Es erfolgt keine Bestätigung der Anmeldung. Erst wenn der Club nicht stattfindet oder bereits belegt ist, folgt eine Benachrichtigung per IServ/ Aushang. Wenn Du also bis zum Clubstart nichts von uns hörst, hast Du den Platz bekommen. Alle Clubs (außer die ganzjährigen Clubs) enden mit der LEB/Zeugnis-Übergabe.
Die neuen Clubs beginnen ab dem 29.08./ 30.08./ 01.09.2017 mit einem Treffen aller Clubteilnehmer im Forum (beim Musikraum 1/ Schulkiosk). Von dort nehmen Dich die Clubleiter mit und zeigen Dir den zukünftigen Clubraum.
Wichtig: Der Meldebogen muss von allen abgegeben werden, auch wenn kein Angebot gewählt wird.

Wir freuen uns auf Dich und wünschen Dir und Deiner Familie alles Gute für das neue Schuljahr.

Willi Max und Kerstin Sternitzke




Jede Zusammenarbeit braucht Regeln

Meldebogen

Jede Schülerin und jeder Schüler muss den Meldebogen von seinem Erziehungsberechtigen unterschrieben zurückgeben. Auch dann, wenn das Ganztagsangebot nicht genutzt wird. Nur so kann gewährleistet werden, dass alle Beteiligten in Kenntnis gesetzt wurden.

Schnuppern

Als Entscheidungshilfe darf in der ersten Clubwoche geschnuppert werden. Falls sich ein Kind neu entscheiden sollte und/oder den Club nicht weiter besuchen möchte, bedarf es einer formlosen, schriftlichen Information an die Clubleiter.

Verbindlichkeit

Die Teilnahme am Ganztagsangebot ist freiwillig. Wer sich allerdings dazu entschlossen hat daran teilzunehmen und sich nach der Schnupperwoche nicht abgemeldet hat, gilt als verbindlich angemeldet. Das heißt, dass der Ganztagsunterricht den gleichen Stellenwert wie regulärer Unterricht hat und bei Fehlen im Logbuch entschuldigt werden muss.
ACHTUNG!: Nach den jeweiligen Schulhalbjahren, also im neuen Schulhalbjahr laufen die Clubs bis zum Start der neu angewählten Clubs regulär weiter.

Bei Krankheit ...

...brauchen Sie seitens des Ganztagsangebots nichts weiter unternehmen. Sollte ihr Kind nicht zur Schule können, notieren Sie sowieso regulär eine Entschuldigung ins Logbuch. Diese gilt auch für den Ganztag. So zeigt ihr Kind diese einfach dem Clubleiter vor und fertig.

Übersicht über alle Clubs (13:45-15:15 Uhr)

Dienstag
Kennziffer
Clubangebote Dienstag
Leitung
Di1
Fußball-Club (NEU)
Rechtzeitig zum Beginn der heißen Phase der Vorbereitung auf die WM 2018 startet der Fußball-Club. Alle Schüler und Schülerinnen von Jahrgang 6 bis 8 können sich anmelden. Für die „Draußensaison“ werden Stollenschule benötigt, für die Hallensaison nicht-färbende Hallenschuhe.
Max. Teilnehmerzahl: 18.
Sollte der Andrang zu groß sein, könntet ihr euch auf eine Warteliste für das 2. Halbjahr setzen lassen.
 Steffen Winkler
Di2
Basketball-Club
Wir wollen uns mit dem klassischen Ganzfeldspiel,
der Streetball-Variante und kleinen Spielformen wie „Shoot-Out“ oder „H.O.R.S.E.“, u.a. beschäftigen
 Hendrik Herden
Di3
Bienenclub
Wir arbeiten gemeinsam mit den fleißigen Bienen im Schulgarten, lernen alles rund um die Bienen und„Beuten“ und produzieren unseren eigenen Honig.
 Rike Albrecht
Di4
Schulsanitätsdienst SSD / ab Jahrgang 7 (NEU)
Hier lernt ihr alle rund um Erstversorgung von Verletzen. Ihr seid rotierend eine Woche (zu zweit) verantwortlich für den Erstkontakt bei verletzten Schülerinnen und Schülern.
Am Ende des Kurses gibt es eine bundesweit anerkannte Urkunde, die euch zum Ersthelfer zertifiziert und zum Schulsanitätsdienst befähigt.               
 Carmen Kreusel
Di5
Buch-Club (NEU)
Hier dreht sich alles um Bücher, Autoren und spannende Lesenächte.
Ihr entscheidet, wie ihr den Club gestaltet möchtet. Lieber zur Buchmesse ins Glockenhaus oder wichtige Autoren der Vergangenheit und Gegenwart kennenlernen? Oder doch lieber gemeinsam ein Buch lesen und darüber sprechen, diskutieren und eine Rezension schreiben?
 Gaby Hansen
Di6
Mediatorenausbildung (von Jahrgang 8 (2. Halbjahr) bis 10)
Mediatoren (Streitschlichter) sind sozial engagierte Schülerinnen und Schüler, die bei Konflikten und Problemen von anderen Schülerinnen und Schülern helfend arbeiten. Hier ist Verantwortung gefragt. Nach Abschluss der Ausbildung erhältst Du ein Zertifikat. Der Club geht bis Jahrgang 10.       
 Sabine Schilling
Di7
Chor-Club
In unserem Schulchor kann jeder erfolgreich mitmachen. Ihr lernt Eure Stimme und Gesangstechniken kennen und werdet viele Lieder singen. Wir singen Lieder in verschiedenen Sprachen, Musikstilen, Stimmungen und mehr. Eure Wünsche sollen auch gerne umgesetzt werden. Am Ende des Schuljahres wollen wir natürlich auftreten und unsere Mitmenschen mit unserer Musik begeistern.
Also macht mit und bringt viel Freude und Motivation mit.    
 Alexandra Janß


Di8
Veranstaltungstechnik
Bei Veranstaltungen aller Art sorgst Du für das richtige Licht, lernst den Ton zu mischen und kümmerst Dich alles, was zur Bühnentechnik dazugehört.             
 Daniel Ossenkop
 Robert Kienzel
Di9
Schülerband X Mystery
In diesem Club ist Musikmachen angesagt. Du stehst im Mittelpunkt und bist mit deinen Vorschlägen und Ideen gefragt. Die Stilrichtung bleibt dabei offen.
 Heinz Rosenbrock


Mittwoch
Kennziffer
Clubangebote Mittwoch
Leitung
Mi1
Latin Percussion/ Brasilian Salsa (NEU)
Wir spielen südamerikanische Rhythmen mit Melodie- und Percussioninstrumenten. Dieser Club ist für alle, die ihren musikalischen Horizont erweitern wollen und Lust auf gemeinsames Musizieren haben.  
 Heinz Rosenbrock
Mi2
Fairer Kochlöffel
Lasst uns gemeinsam kochen! Wir werden viel improvisieren, Neues ausprobieren, aber auch Küchenklassiker kochen. Beim Kochen achten wir auf frische, regionale, ökologische und faire Lebensmittel (fair auch für die Tiere). Neben dem Kochen werden wir Zeit haben, das, was wir Essen, zu erkunden und genauer kennenzulernen (Herkunft, Herstellung, Inhaltsstoffe, etc.) 
 Astrid Müller
Mi3
Trendsport
Ob Slackline, Kubb, Trick Jojo oder Maashoonga.- wir probieren alles aus und Du entscheidest mit, welche Trendsportart wir noch testen wollen!  
 Lars Herklotz
Mi4
Hörspiel-Club
Ihr gestaltet euer eigenes Hörspiel- nehmt Geräusche und Musik auf, sprecht vorher ausgesuchte Texte auf und fügt alles auf dem Computer zusammen            
 Pit Przygodda
Mi4
K wie kreativ (NEU)
Der Club will in Beispiel und Gespräch Geheimnisse des Ideenflusses lüften. Was ist Kreativität? Wie bringe ich sie auf´s Papier? Denn: Einfälle hat doch jeder, Kreativität locker, kein Problem: Aber..„Mir fällt nichts ein!“, oder auch, „Ich würde gern mit etwas Besonderem glänzen?“ Auch der Profi-Ideenschmied hat seine Grenzen- aber auch Möglichkeiten, sich dennoch zu helfen.
Willkommen sind kreative Köpfe von Jahrgang 5-10.
 Andreas Peschka


Mi5


Hofkünstlerei /Außerschulischer Lernort in Melbeck/ eigene An- und Abreise
In der Hofkünstlerei wollen wir sowohl gegenständlich als auch abstrakt mit Acrylfarben malen! Dabei braucht ihr überhaupt keine Vorerfahrungen. Wir probieren unterschiedliche Untergründe aus und gestalten frei nach unserer Fantasie.               
 Sandra Born




Mi6
Journalisten-Club
Als Herausgeberin des Lüneburgers „Benefit“- Magazins möchte ich gemeinsam mit Euch journalistisch arbeiten. Wie schreibe ich gute Texte? Welche Schreibstile kann ich verwenden? Wie geht Recherche? Wie entsteht ein Magazin? Was gehört alles dazu (Fotos, Graphik, Verkauf etc.)?
 Julia Steinberg-Böthig
Mi7
Schulgarten-Club
Hier gestaltet ihr eure eigenen Beete, pflanzt und erntet Gemüse, setzt Blumenzwiebeln und lernt alles rund um den „Jahreszeiten-Garten“
Gaby Hansen
Mi8
Stark durch den Tag (Jahrgang 8-10) 10 Termine
Entspannungstechniken und Stressabbau. An 10 Terminen lernt ihr gut gestärkt den (Schul)Alltag zu meistern.
 Luise Rohde/
 Susann Neu
 (Leuphana Projekt)
 

























Freitag
 Kennziffer
Clubangebote Freitag
Leitung
Fr1
Z wie zeichnen
Jeder zeichnet nach seinen eigenen Vorstellungen- ob ihr schon Erfahrung habt, spielt keine Rolle. Es gibt gegenseitige Unterstützung, so dass jeder sein Ziel erreichen kann.               
 Andreas Peschka
Fr2
Schülerband Green Room
In diesem Club ist Musikmachen angesagt. Du stehst im Mittelpunkt und bist mit deinen Vorschlägen und Ideen gefragt. Die Stilrichtung bleibt dabei offen.
 Willi Max
 Heinz Rosebrock
Fr3
Ballsport & Fungames für alle
Wir spielen unterschiedliche Ballsportarten wie Basketball, Badminton, Brennball, Völkerball ODER haben Spaß mit Slackline, Kubb, Frisbee und vieles mehr!
 Lars Herklotz
Fr4
Rap -Club
Hier gibt es alles Wissenswerte rund um Hip-Hop! Du schreibst mit Unterstützung des Hamburgers Rappers „Mr. Schnabel“ Deine eigenen Texte, unterlegst diese mit einem Beat und bringst am Ende das Publikum zum Toben!
 André Schnabel
  
Übersicht Extrazeiten am Dienstag


Angebot
Leitung
Raum
Extrazeit
Schwerpunkt Mathe

Kathrin Groß (Kat)
 Grüner Jahrgang

Extrazeit

Tobias Hapke
Grüner Jahrgang
Extrazeit
Schwerpunkt Englisch
Christopher Edel
Grüner Jahrgang

Übersicht Rechtschreibförderung Dienstag
Angebot
Leitung
Raum
Jahrgang violett
Christina Windt
Grüner Jahrgang
Jahrgang violett
Christian Schulz
Grüner Jahrgang
Jahrgang NN
Ann-Christin Langkrär
Grüner Gruppenraum (gegenüber SLZ)
 
Übersicht Rechtschreibförderung Freitag

Angebot
Leitung
Raum
Jahrgang blau
Christina Windt
Grüner Jahrgang
Jahrgang NN
NN
Grüner Jahrgang




Nach den Herbstferien werden weitere Extrazeiten und Rechtschreibförderklassen angeboten werden.
Wir informieren Sie rechtzeitig.

Den Meldebogen erhalten die Schülerinnen und Schüler über ihre Tutoren.