Montag, 26. Dezember 2016

Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch

Das gesamte Team der IGS Embsen wünscht Ihnen und euch frohe Weihnachten und einen guten Rutsch in  das Jahr 2017. Der Unterricht beginnt wieder am 09.01.2017 (07:45 Uhr, bitte den Vertretungsplan bei IServ beachten).

Montag, 21. November 2016

Neue Maßstäbe - der KlasseAbend 2016



300 Zuschauer, über  20 Acts auf der Bühne, Ansprachen, aufgeregte Musiker, ein souveränes Moderationsteam und Veranstaltungstechniker, die Licht und Sound abmischten. So ungefähr darf mach sich den diesjährigen KlasseAbend 2016 an der IGS Embsen vorstellen, welcher traditionell Ende November stattgefunden hat.
Besonderheiten gab es einige: Zum ersten Mal stand die Grundschule Embsen mit auf der Bühne. Hier wurde Improvisationsspiel gezeigt und die Rapper des Rap-Projekts gaben ihr Können zum Besten. Diese Kooperation hat Freude bereitet und verlangt nach mehr! 
Auch der frisch gegründete Lehrerchor eröffnete mit einer Kerzenshow die zweite Hälfte des Programms und feierte unter großem Applaus sein Debüt.
Neben den festen musikalischen Größen dieser Schule, wie Pit Przygodda am Klavier (Clubleiter Hörspiel) oder Sandra Ahrens und Birgit Lorenz mit der Querflöte (Lehrkräfte) zeigte die Musikpause der IGS Embsen das erste Mal deutlich seine Auswirkungen auf das musikalische Leben dieser Schule. Im Laufe der Veranstaltungen traten drei Schülerbands und weitere Combos auf, welche sich immer wieder in der Musikpause unter der Leitung von Heinz Rosenbrock freiwillig getroffen und Stücke geübt hatten.
Die Pausengestaltung übernahm der Förderverein, welcher leckeres Fingerfood und Getränke gegen eine Spende anbot und Andreas Peschka (Clubleiter Z wie Zeichnen), der Teile seiner eigenen Arbeit und kommentierte Schülerleistungen ausstellte.
Dieser Abend hat gezeigt, dass musikalisch-künstlerische Arbeit und IGS Embsen sehr gut zusammen passen. Das ist auch gut so, denn das Organisationsteam hat die nächsten Veranstaltungen schon im Blick.

Sonntag, 30. Oktober 2016

Einladung zur Mitgliederversammlung des Fördervereins

Die Einladung und das Protokoll der dritten Mitgliederversammlung können hier eingesehen werden.

Montag, 3. Oktober 2016

Aktuelle Infos zum Frankreichaustausch und zu den Herbstferien

Auf unserem Austauschblog erfahren Sie/ erfahrt ihr alles zu unserem diesjährigen Frankreichaustausch.
Wir wünschen allen Schülerinnen und Schülern, Kolleginnen und Kollegen und allen Familien schöne Herbstferien.
Bitte daran denken: Am 17.10.2016 findet an der IGS Embsen die schulinterne Lehrkräfte Fortbildung statt. Wir sehen uns alle am 18.10.2016 wieder.
Für aktuelle Vertretungsplanänderungen bitte auf IServ nachschauen!

Freitag, 9. September 2016

Ich glaube, ich habe jemanden Französisch sprechen hören...

Das werden die Schülerinnen und Schüler in den nächsten Tagen wohl öfter sagen, denn unsere französischen Freunde vom Collège Maeterlinck in Luneray in der Normandie (Frankreich) kommen im Rahmen des Austauschs unserer Schulen zu Besuch. Vom 21.09. bis zum 30.09.2016 werden die französischen und deutschen Schülerinnen und Schüler gemeinsam den Alltag an der Integrierten Gesamtschule Embsen erleben, ein musikalisches Projekt durchführen und die Region kennen lernen. Neben einem Besuch beim Samtgemeindebürgermeister der Samtgemeinde Ilmenau stehen ein Besuch Lüneburgs und zusammen gestalteten Abschlussabend an. Am 30.09. wird die Gruppe nach Berlin fahren. Dort stehen die touristischen Sehenswürdigkeiten im Vordergrund, nachmittags wird die Glaskuppel des Reichstagsgebäudes erklommen. Es schließt sich eine Führung durch den Bundestag an. Die französischen Schülerinnen und Schüler werden dann noch einen weiteren Tag in Berlin verbringen, während die Deutschen dann in die niedersächsischen Herbstferien starten.
An dem Austausch nehmen jeweils 33 französische und deutsche Schülerinnen und Schüler teil. Sie werden von zwei französischen und drei deutschen Lehrkräften begleitet. Auf deutscher Seite sind Schülerinnen und Schüler des Roten (7), des Gelben (8) und des Grünen Jahrgangs (9) mit von der Partie. Sie nehmen jeweils eine Französin/ einen Franzosen bei sich auf und geben diesen Möglichkeit, den deutschen Familienalltag kennen zu lernen.
Viele deutsche Austauschpartner haben bereits im März 2016 an der ersten Begegnung in Luneray teilgenommen, die Schülerinnen und Schüler des Roten Jahrgangs (7) sind neu mit dabei und sehr gespannt auf ihre Austauschpartner.
Im kommenden Jahr werden wir dann wieder mit einer Delegation der IGS Embsen nach Luneray fahren und dort das französische Alltags- und Schulleben erfahren. Neben dem Aufenthalt dort werden die Schülerinnen und Schüler dann auch Paris für sich entdecken.

Wir danken an dieser Stelle den Samtgemeinden Ilmenau und Amelinghausen, dem Verein 'Internationale Partnerschaften im Landkreis Lüneburg e.V.' für die Unterstützung. Weitere Unterstützung erhalten wir durch das Deutsch-Französische-Jugendwerk (DFJW).
Danken möchten wir zudem den Familien auf deutscher und französischer Seite, die durch ihr Engagement den Ablauf des Austausches erst möglich machen, und den vielen weiteren Unterstützern unseres Projektes.

Aktuelle Informationen zum Austausch und die Dokumentation der Begegnung im März 2016 können dem BLOG des Frankreichsaustauschs entnommen werden.

Schulrestaurant vom 12.09.2016 - 15.09.2016


Freitag, 19. August 2016

Aktualisierungsstau auf der Homepage

Leider kommt es aufgrund technischer Schwierigkeiten auf der Homepage zu einem Aktualisierungsstau. Wir veröffentlichen Neuigkeiten und aktuelle Termine daher momentan auf dem BLOG.

Wapno zu Gast an der IGS Embsen

Heute (19.08.2016) hat uns eine Delegation aus Wapno der polnischen Partnergemeinde Amelinghausens besucht. Die Schülerinnen und Schüler und der Schulleiter der Schule in Wapno informierten sich über das Schulkonzept unserer Schule und besuchten danach noch zwei Stunden den Unterricht im Grünen Jahrgang (9. Jahrgang).

Feierliche Einschulung an der IGS Embsen

Neuer fünfter Jahrgang wird unter dem Oberthema „Ozean“ an der IGS Embsen eingeschult

Am 05.08.2016 wurde der neue fünfte Jahrgang mit einer einstündigen Einschulungsfeier in der IGS Embsen willkommen geheißen. Die Jahrgangsleiterinnen Alexandra Janß und Wiebke Formann führten durch die einstündige Begrüßungsfeier, die vom Musikclub der Schule musikalisch begleitet wurde.
Um 09:30 Uhr war am vergangenen Freitag rund um das Schulzentrum in Embsen kein freier Parkplatz mehr zu finden. Der Grund dafür war die Einschulung des neuen fünften Jahrgangs an der Integrierten Gesamtschule. Auch im Veranstaltungsort selbst, dem Schulrestaurant der Schule, herrschte reges Treiben. 130 Fünftklässler wurden von ihren Eltern, Angehörigen und Freunden auf ihrem Weg in die weiterführende Schule begleitet. Eröffnet wurde die einstündige Veranstaltung durch den Musikclub unter der Leitung von Willi Max, der im Laufe der Veranstaltung die aktuellen Popsong „Little Talks“ und „Riptide“ zum Besten gab.
Auch die Schulleitung begrüßte die neuen Schülerinnen und Schüler herzlich. Die Schulleiterin Eva Peetz, die stellvertretende Schulleiterin Birgit Lorenz und der Didaktische Leiter Nils Heinrichs informierten die neuen Schülerinnen und Schüler über ihre Aufgaben und bedankten sich bei den Eltern für ihr Vertrauen.
Die Jahrgangsleiterinnen Alexandra Janß und Wiebke Formann führten durch die fröhliche Veranstaltung, in der die Fünftklässler auch zeigen konnten, wie gut sie ihre neue Schule bereits kennen. Angelehnt an die Kinderquizsendung „1, 2 oder 3“, bei der sich Quizteams zwischen drei Antwortmöglichkeiten entscheiden müssen,  hüpften 130 Schülerinnen zwischen den unterschiedlichen Antworten, die die neuen Tutoren hochhielten, hin und her. Ganz eindeutig zuordnen konnten sie die Farbe ihres Jahrgangs: für die frischgebackenen Fünftklässler wird ihr weiteres Schulleben mit der Farbe Blau und dem Oberthema Ozean verbunden sein. Auch die Anzahl der neuen Klassen (fünf) stellte für die neuen Schülerinnen und Schüler kein Problem dar.  Kniffliger wurde es dann schon bei der Gesamtzahl der Schülerinnen und Schüler, die auf die IGS Embsen gehen: einschließlich des fünften Jahrgangs knackt die Schule im Aufbau nun die 600er Marke.
Am Ende der Veranstaltung wurden die Kinder dann einzeln von ihren beiden Tutoren aufgerufen und durften schon mal in ihren neuen Klassenraum reinschnuppern. Eine Stunde lang haben sich die Kinder und ihre Tutoren dort untereinander kennengelernt und ausgetauscht. Viele bunte Eindrücke reicher verabschiedeten sich die Schülerinnen und Schüler erst mal ins Wochenende, bevor am Montag der Unterricht für die neuen Fünftklässler offiziell beginnt.

Clubs im Schuljahr 2016/2017

Die aktuellen Infos zum Clubangebot im Schuljahr 2016/2017 können hier eingesehen werden.

Speiseplan des Schulrestaurants vom 22. - 25.08.2016


Samstag, 9. Juli 2016

Schöne Ferien!

Das gesamte Team der IGS Embsen wünscht allen weiterhin schöne Ferien! Wir sehen uns am 04.08. zum Schulbeginn wieder. Am ersten Schultag findet der Unterricht bis einschl. 3. Block statt, ebenso am 05.08.2016.
Die Willkommensfeier für den neuen 5. Jahrgang (Blauer Jahrgang) findet am 05.08.2016 (Freitag), um 09:30 Uhr statt.

Freitag, 10. Juni 2016

Laufabzeichenwettbewerb im Orangenen Jahrgang

Herzlichen Glückwunsch an alle Schülerinnen und Schüler, die heute bei optimalen Wetterbedingungen am Laufabzeichenwettbewerb teilgenommen haben. Ihr habt echt gezeigt, was in euch steckt. Wir wünschen euch ein schönes Wochenende und einen nur kleinen Muskelkater. :-)

Sonntag, 8. Mai 2016

Freitag, 29. April 2016

Fernsehstar

Im Rahmen des Zukunfstags, an dem die meisten Schülerinnen und Schüler der IGS Embsen im Rahmen der Berufsorientierung teilgenommen haben, wurde ein Schüler unserer Schule von der Sendung 'Hallo Niedersachsen' begeleitet:

https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/hallo_niedersachsen/Hallo-Niedersachsen,sendung504794.htm
 
 
Bei Minute 11:48 reinklicken! 

Speiseplan vom 02.05.2016 - 05.05.2016


Dienstag, 26. April 2016

Schulrestaurant vom 24.04.-28.04.2016

Achtung! Am Donnerstag findet aufgrund des Zukunftstags kein Schulrestaurantbetrieb statt. Das Essen für den Ganztagsbetrieb der Grundschule wird intern geregelt.

Dienstag, 8. März 2016

Speiseplan vom 07.03.-10.03.2016

Der Speiseplan wird jede Woche per IServ an alle Schülerinnen und Schüler verschickt. Es wird eine aktuelle Version eines PDF-Readers zum Lesen benötigt.

Freitag, 22. Januar 2016

Termine

26.01.2016
nachmittags: LEB-Gespräche (Unterricht bis einschl. 3. Block)

27.01.2016
vormittags: LEB-Gespräche (kein Unterricht)

28.01.2016 und 29.01.2016
Halbjahresferien

bis 01.02.2016
Abgabe der Clubwahlbögen für das zweite Schulhalbjahr

08.02.2016
Fasching im Jahrgang Orange

15.02. - 19.02.2016
ROBERTA im Gelben Jahrgang

18.02.2016
Clubstart im zweiten Halbjahr

20.02.2016
Informationsveranstaltung für Grundschülerinnen und Grundschüler und Eltern

25.02.2016
VERA 8 Englisch

01.02.2016
VERA 8 Mathematik

07.03. - 17.03.2016
Frankreichaustausch mit dem Collège Maeterlinck in Luneray


Informationsveranstaltung für Grundschülerinnen und Grundschüler und Eltern

Die diesjährige Informationsveranstaltung für Grundschülerinnen und Grundschüler, die im kommenden Schuljahr an eine weiterführende Schule wechseln, findet am

20.02.2016 (Samstag) 

statt.

Die Veranstaltung beginnt um 10:00 Uhr in der großen Sporthalle der IGS Embsen.

Alle Schülerinnen und Schüler der Grundschulen im Landkreis und in der Hansestadt Lüneburg und ihre Eltern sind herzlich eingeladen, sich an diesem Tag über unserer Schule zu informieren.

Neben Informationen zum Schulprinzip (Tischgruppenarbeit, kooperatives Lernen, Leistunsgfeststellung - und bewertung und Projektorientiertes Arbeiten- PORTA, ...) für die Eltern, halten wir ein abwechslungreiches Info-und Mitmachprogramm für die Schülerinnen und Schüler (Naturwissenschaftliche Experimente, unsere Fremdsprache, Musik, Sport, ...) vor.

Wir freuen uns über deinen/ Ihren Besuch!

Clubwesen im großen Stil: IGS Embsen führt erste Clubmesse durch



Wie schafft man es, dass sich die Schülerinnen und Schüler von heute freiwillig mehr Zeit für Schule nehmen? Man braucht natürlich erstklassige Clubs! 

Für das abwechslungsreiche Programm hat sich die Intgerierte Gesamtschule Embsen die neuen Vertragsarten und ihren Status als teilgebundene Ganztagsschule zu Nutze gemacht. Zustande gekommen sind derzeit 21 Angebote und weitere Extrazeiten zur Förderung und Unterstützung der Schülerinnen und Schüler. Das Ganztagsclubteam setzt sich aus Lehrkräften und pädagogischen Mitarbeitern zusammen, sodass sich ein breit gefächertes Programm ergibt. Das Angebot richtet sich an diejenigen Schülerinnen und Schüler, die sich freiwillig mehr Zeit für Schule nehmen.

Aber reicht das, um die Schülerinnen und Schüler für die Teilnahme zu begeistern? 

Die  IGS Embsen will nichts dem Zufall überlassen. Ein gutes Programm braucht ebenso gute Werbung. So wurde die erste Clubmesse ins Leben gerufen. Hier präsentierten die Clubleiterinnen und Clubleiter mit Hilfe der aktuellen Clubteilnehmerinnen und Clubteilnehmer ihre Ergebnisse und begeisterten so potenziell neue Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit ihren Ideen. 

Die erste Club-Messe an der IGS Embsen fand regen Zuspruch. Die Schülerinnen und Schüler informierten sich über das Angebot der mittlerweile 21 Clubs im Ganztagsangebot der Schule. (Foto: Willi Max)


Es wurde ein lebendiges Programm gezeigt, bei dem die Besucher sehen und ausprobieren konnten, was geboten wird. Mit Hilfe von Fragebögen fand ein reger Austausch über die Inhalte statt und half dabei ins Gespräch zu kommen.

Ob die gelungene Veranstaltung zu steigender Teilnahme am Ganztagsangebot führt, wird die nächste Clubwahl zeigen. Zu wünschen wäre es, denn nur starke Schüler machen eine starke Schule.


Text: Willi Max (21.01.2016)

Schulfahrt der Rot 2 nach Hannover: Antike, Mittelalter und Neuzeit



Am 12. Januar 2016 fand der Unterricht der Rot 2 nicht in der Schule statt. Früh am Morgen startete die Klasse mit dem Intercity nach Hannover. Kalt war es schon, aber das hielt die Schülerinnen und Schüler und ihre Tutoren (Hanna und Nils) nicht davon ab, Hannover zu Fuß zu erkunden. Am Mahnmal Aegidienkirche ging es vorbei in Richtung 'Neues Rathaus' und 'Maschpark', wo alle auch einmal kurz die Seele baumeln ließen. Weiter ging es in Richtung 'Maschsee', der in den 30er Jahren des vergangenen Jahrhunderts angelegt worden ist. Wie in anderen Städten auch findet man an seinem Ufer am Begrenzungsgeländer viele Liebesschlösser. Das eine oder andere sorgte dann auch für Lacher, immer dann, wenn Namen aus der Klasse entdeckt wurden
.
Schließlich war es dann soweit: Gemeinsam ging es in das 'August-Kestner-Museum' und die Klasse erfuhr viel Wissenswertes über das antike Griechenland: Die Schülerinnen und Schüler lernten das damals benutzte Geschirr kennen, durften griechische Kleidung anprobieren, erfuhren etwas über die Feste und den Sport. Natürlich standen auch Informationen über die Götter der Griechen auf dem Programm. Hier konnten die Jugendlichen mit ihrem Wissen aus dem Unterricht glänzen. 
 
Im Anschluss an das Museumsgespräch wurden die Schülerinnen und Schüler zu Mosaikbauern. Angelehnt an ein antikes Mosaik erstellten sie aus zum Teil sehr kleinen Steinen selber kleine „Schätze“, die sie im Anschluss auch mit nach Hause nehmen durften.

Einige Mosaike der Rot 2 (Foto: Nils Heinrichs)
 Nach dem Museumsbesuch ging es dann in die Altstadt, die Gruppe kam am 'Pranger' der Stadt, an der 'Marktkirche', der 'Kreuzkirche' und an Teilen der mittelalterlichen Stadtmauer vorbei, um dann an den Ufern der Leine, in der Nähe des Landtags, die 'Nanas' von Niki de Saint Phalle zu sehen.
Im Anschluss haben konnten die Jugendlichen dann in Dreiergruppen die Innenstadt von Hannover erkunden, bevor  um 16:58 Uhr der Zug zurück nach Lüneburg losfuhr.

Text: Nils Heinrichs (22.01.2016)