Donnerstag, 26. April 2012

25.04.2012

In der gestrigen Sitzung wurde u.a. von dem Treffen in Jeddigen, vom Besuch in Winterhude und vom Treffen mit den Schulleitungen der RS und GHS Embsen sowie einem Treffen mit der Schulleitung der IGS Lüneburg berichtet.
Die Gruppe hat sich auf das Ausleihverfahren, die Schulbuchliste und die Materialliste geeinigt, außerdem wurden das Anmeldeverfahren und die erforderlichen Dokumente besprochen. Diese Informationen werden bald auf diesem BLOG und der Homepage veröffentlicht.
Der Planungsgruppe ist es wichtig, im Schulzentrum einen kollegialen Umgang zu haben, transparent zu arbeiten und offen zu kommunizieren.
In Bezug auf die Darstellung der Schule nach außen werden wir beim Landkreis eine ausreichende Beschilderung beantragen und vorschlagen, dass sich unsere Logo-Quadrate im Schulzentrum wiederfinden und der grüne Jahrgang dementsprechend ausgestaltet wird.
Nach unserer Sitzung fand ein Treffen mit der Projektgruppe 'Soziales Lernen' der RS Embsen statt, auf dem der Planungsgruppe Bausteine des Präventionsprojektes (Lehrkräfte-Ausbildung, Konfliktlotsen und Paten) vorgestellt wurden.
In der nächsten Sitzung werden wir uns mit den Themen 'Projektorientiertes Lernen' und 'Ganztag' beschäftigen.

Donnerstag, 19. April 2012

Forum für IGS Planungsgruppen und 'einjährige' IGS

Heute haben einige unserer Planungsgruppenmitglieder an einem Forum der GEW (Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft) für IGS Planungsgruppen und 'einjährige' IGS (IGS, die in diesem Schuljahr ihren ersten Jahrgang eingeschult haben) teilgenommen. Neben einer allgemeinen Vorstellung der momentanen Arbeitsschwerpunkte wurden Fragen zur Unterrichtsplanung, Ganztagsplanung und Schulbuchauswahl besprochen und diskutiert. Zudem haben wir einen intensiven Austausch von Materialien und Informationen vereinbart. Frei nach dem Motto 'Man muss das Rad nicht neu erfinden!'. Ein nächstes Treffen wird es am 26. Juni geben.

Mittwoch, 18. April 2012

18.04.2012 - Unsere heutige Sitzung

In der letzten Woche haben viele Treffen (u.a. Raumnutzungsplanung-Landkreis und Treffen mit der IT-Abteilung) außerhalb der Planungsgruppensitzung stattgefunden, über die zu Beginn unserer heutigen Sitzung berichtet wurde. Im nächsten Schritt haben wir uns mit den Regelungen zu Krankheitsfällen und Unterrichtsbefreiungen auseinandergesetzt, der Beschluss ist hier einsehbar.
Nach einer intensiven Diskussion haben wir uns darauf verständigt, dass sich die Schülerinnen und Schüler und die Lehrerinnen und Lehrer an unserer Schule duzen und mit Vornamen ansprechen werden.

Dienstag, 10. April 2012

Der heutige Klausurtag

Ein arbeitsreicher Tag liegt hinter uns: Schwerpunktthemen waren die Module, die die Grundlage unserer zukünftigen Arbeit darstellen werden. In den einzelnen Fachgruppen haben wir die bereits vorliegenden Entwürfe ergänzt und überarbeitet bzw. weitere Module erstellt.
Nach dieser intensiven Arbeitsphase und der sich anschließenden Mittagspause haben wir über den Inhalt unseres Logbuches gesprochen und Bestandteile festgelegt, die sich unbedingt in diesem wichtigen Begleitmaterial für unsere Schülerinnen und Schüler befinden müssen.
In Zukunft werden wir an unserer Schule von Jahrgängen, Stammgruppen (= Klassen), Tandem (= zwei KlassenlehrerInnen einer Klasse) und LehrerInnen und Lehrern sprechen und diese Bezeichnungen in unsere Dokumente übernehmen.
Im November (direkt nach den Herbstferien) werden wir mit unseren Schülerinnen und Schülern einen erlebnispädagogischen Tag durchführen.
In einem weiteren Schritt haben wir unsere Hausordnung (in Anlehnung an die bestehenden Schulordnungen des Schulzentrums) und den Schulvertrag verabschiedet.
Am nächsten Mittwoch werden wir uns mit der Konzeption für das 'Projektorientierte Lernen (PL)' und Fragen zum Selbstbewusstsein unserer Schule beschäftigen